Bildungswesen im HSV

Der HSV ist bestrebt, Mitglieder, Trainer und Übungsleiter der ihm angeschlossenen Vereine zu qualifizieren. Hierzu bieten wir Zertifizierungen und Lizenzierungen an. Unten stehend finden Sie unsere Angebote / Termine zu HSV Ausbildungen und Fortbildungen im Bereich Schwimmen, Aus- und Fortbildungen im Bereich BFG Sport (Breiten-Freizeit-Gesundheitssport) sowie Aus-und Fortbildungen der Kampfrichter, die in den Bezirken stattfinden.

Termine für Ausbildungen im Hessischen Schwimm-Verband e.V.
18.01.20 - 19.01.20 | Allg. Ausbildung

Bezirk Mitte: Trainerassistentenausbildung Jan. 2020 (1. Teil)

Sportschule LSbH Frankfurt, Frankfurt/M
24.01.20 - 26.01.20 | Allg. Ausbildung

S10/20 Trainer C Breitensport Bewegungsraum Wasser und Trainer C Leistungssport Schwimmen (1. Teil)

Lsbh-Sportschule Frankfurt, Frankfurt am Main
25.01.20 - 26.01.20 | Allg. Ausbildung

Bezirk Mitte: Trainerassistentenausbildung Jan. 2020 (2. Teil)

Sportschule LSbH Frankfurt, Frankfurt/M
21.02.20 - 23.02.20 | Allg. Ausbildung

S10/20 Trainer C Breitensport Bewegungsraum Wasser und Trainer C Leistungssport Schwimmen (2. Teil)

Lsbh-Sportschule Frankfurt, Frankfurt am Main
21.02.20 - 23.02.20 | Allg. Ausbildung

S11/20 Trainer B Leistungssport Schwimmen (1. Teil)

Lsbh-Sportschule Frankfurt, Frankfurt am Main
20.03.20 - 22.03.20 | Allg. Ausbildung

S10/20 Trainer C Breitensport Bewegungsraum Wasser und Trainer C Leistungssport Schwimmen (3. Teil)

Lsbh-Sportschule Frankfurt, Frankfurt am Main
20.03.20 - 22.03.20 | Allg. Ausbildung

S11/20 Trainer B Leistungssport Schwimmen (2. Teil)

Lsbh-Sportschule Frankfurt, Frankfurt am Main
17.04.20 - 19.04.20 | Allg. Ausbildung

S10/20 Trainer C Breitensport Bewegungsraum Wasser und Trainer C Leistungssport Schwimmen (4. Teil)

Lsbh-Sportschule Frankfurt, Frankfurt am Main
27.06.20 - 28.06.20 | Allg. Ausbildung

S11/20 Trainer B Leistungssport Schwimmen (3. Teil)

Lsbh-Sportschule Frankfurt, Frankfurt am Main
28.08.20 - 30.08.20 | Allg. Ausbildung

S10/20 Trainer C Breitensport Bewegungsraum Wasser und Trainer C Leistungssport Schwimmen (5. Teil)

Lsbh-Sportschule Frankfurt, Frankfurt am Main
Termine für Fortbildungen im Hessischen Schwimm-Verband e.V.
18.01.20 | Allg. Fortbildung

15/20 Tagesfortbildung Dillenburg

Aquarena Dillenburg, Dillenburg
19.01.20 | Allg. Fortbildung

16/20 Tagesfortbildung Dillenburg

Aquarena Dillenburg, Dillenburg
19.09.20 - 20.09.20 | Allg. Fortbildung

HSV Kompaktwochenende 12/20

Sportschule LSbH Frankfurt, Frankfurt/M
17.10.20 | Allg. Fortbildung

HSV Tagesfortbildung 13/20

Sportschule LSbH Frankfurt, Frankfurt/M
18.10.20 | Allg. Fortbildung

HSV Tagesfortbildung 14/20

Sportschule LSbH Frankfurt, Frankfurt/M

Trainerlizenzen Schwimmen: Achtung: Seit 2005 müssen die Nachweise über Fremd- und Selbstrettung sowie Erste-Hilfe-Maßnahmen (inkl. Herz-Lungen-Wiederbelebung) beim Arbeitgeber (Verein) vorgelegt werden. Diese Nachweise dürfen nicht älter als zwei Jahre sein! Tagesfortbildungen werden mit 8 LE, Wochenendveranstaltungen mit 15 LE (falls nicht anders in der Ausschreibung angegben) zur Lizenzverlängerung angerechnet. Seminargebühren beinhalten Verpflegung und beim Kompaktwochenende auch die Übernachtung! Zur fristgerechten Verlängerung einer Lizenz müssen 15 LE nachgewiesen werden. Ist eine Lizenz abgelaufen müssen 30 LE zur Verlängerung nachgewiesen werden. Die Fortbildungen finden in der Regel jährlich im Herbst statt (Sept. – Nov.) Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle.

Kampfrichterlizenzen: Nach der KRO 4.7.6.1 kann eine einmalige Lizenzverlängerung um ein Jahr über die Anzahl der Einsätze (mindestens 3 Einsätze pro Jahr) durch Ihren Kampfrichterobmann erfolgen. Kann kein Nachweis erbracht werden, ruht die Lizenz bis zur nächsten angebotenen Fortbildungsmaßnahme. Beträgt dieser Zeitraum mehr als 12 Monate, verliert die Kampfrichterlizenz ihre Gültigkeit. Die Fortbildungen finden in der Regel in der zweiten Jahreshälfte statt. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den Kampfrichterobmann Stefan Langanke.

Schiedsrichterlizenzen: Laut § 13 Abs. 4 der DSV-Kampfrichterordnung vom 21.10.2006 gilt die Kampfrichterlizenz für Schiedsrichter lediglich ein Jahr. Zur Verlängerung ist die Teilnahme an einer Schiedsrichterfortbildung des DSV oder der Landesschwimmverbände vorgeschrieben. Fortbildung und Erfahrungsaustausch sind für alle Schiedsrichter zwingend notwendig. Nicht nur diejenigen, die verantwortlich Wettkämpfe und Kampfrichtersitzungen leiten, sondern auch alle anderen werden dringend gebeten in eigenem Interesse an einer der Veranstaltungen teilzunehmen um den aktuellen Stand der Wettkampfbestimmungen, deren Auslegung und Handhabung zu halten. Die Fortbildungen finden in der Regel in der zweiten Jahreshälfte statt. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Stefan Langanke.

Termine für Aus- & Fortbildungen im Bereich BFG-Sport
Keine Veranstaltungen bekannt
Termine für Aus- & Fortbildungen Im Kampfrichterwesen
10.01.20 | Bezirk West

Bezirk West: Schiedsrichterfortbildung

Vereinsheim VfL Marburg, Marburg
19.01.20 | Bezirk Mitte

Bezirk Mitte: Schiedsrichterfortbildung

Lsbh-Sportschule Frankfurt, Frankfurt am Main
25.01.20 | Bezirk Mitte

Bezirk Mitte: Kampfrichterausbildung

Lsbh-Sportschule Frankfurt, Frankfurt am Main
26.01.20 | Bezirk Mitte

Bezirk Mitte: Kampfrichterausbildung

Lsbh-Sportschule Frankfurt, Frankfurt am Main

Hinweise zum Bildungswesen im HSV

SO BEKOMME ICH EINE LIZENZ!

(Stand 08.04.2015)

Möchte man qualifiziert im Verein mitarbeiten, dann stellt sich immer die Frage: „Wie bekomme ich eine Lizenz?“

1. VORSTUFENQUALIFIKATION

Man beginnt mit der Trainerassistentenausbildung(40 UE). Sie ist Pflichtteil der Trainer C Ausbildung (1. Lizenzstufe) und wird von den Bezirken organisiert (Kontaktpersonen).

Voraussetzungen zur Anmeldung:

  1. Nachweis eines Erste-Hilfe-Kurses Grundausbildung (aktuell 9 LE), nicht älter als zwei Jahre
  2. Nachweis der Rettungsfähigkeit, nicht älter als zwei Jahre
  3. Mindestalter 16 Jahre
  4. Befürwortung / Anmeldung durch einen Schwimmverein oder eine Schwimmabteilung
  5. Zahlung der Ausbildungsgebühr

Nach Abschluss erhält man eine Bescheinigung (keine Lizenz!), die ihre Gültigkeit nicht mehr verliert. Diese ist Voraussetzung für die weiterführende Ausbildung zu einer Lizenz.

2. ERSTE LIZENZSTUFE TRAINER C

Dies kann z.B. eine Lizenz als Trainer C-Breitensport Bewegungsraum Wasser oder als Trainer C-Leistungssport Schwimmen sein. Diese Ausbildungen werden ab 2011 in großen Teilen gemeinsam unterrichtet und umfassen insgesamt 110 Unterrichtseinheiten an 5 Wochenenden.
Die Ausbildung enthält für alle verbindlich die Inhalte beider Lizenzen. Hierzu gehören sowohl trainingsspezifischen Ausbildungsinhalte des Fachteils Schwimmen (z.B. Trainingsaufbau, Wettkampfvorbereitung) als auch breitensportliche Inhalte für den Bewegungsraum Wasser  (z.B. Anfängerschwimmen, Einblicke in die Fachsparten Wasserball, Synchronschwimmen und Springen, weitere Aktivitäten im Wasser). Grundlage jeder sportlichen Leistung ist immer die breitgefächerte Basis, so dass es wichtig ist auf der ersten Lizenzstufe vielfältig auszubilden.

2.1. VORAUSSETZUNGEN ZUR AUSBILDUNG TRAINER C

Der Trainer C Breitensport Bewegungsraum Wasser richtet sich an Trainerassistenten, die überwiegend im Nachwuchsbereich, Freizeit- und Breitensport tätig sind und aktuell eine Gruppe im Verein betreuen! Darauf aufbauend kann in der zweiten Lizenzstufe der Übungsleiter P Bewegungsraum Wasser belegt werden. Die Ausbildung wird vom Hessischen Schwimm-Verband organisiert.

Voraussetzungen zur Anmeldung:

  1. Anmeldeformular (auf unserer Internetseite abrufbar) vom Verein ausgefüllt und abgestempelt
  2. Mindestalter 16. Jahre
  3. Passbild
  4. Nachweis Trainerassistentenausbildung
  5. "Erste-Hilfe-Kurs" (Grundausbildung akt. 9 LE., nicht älter als 2 Jahre)
  6.  Rettungsschwimmpass (nicht älter als 2 Jahre)
  7. Zahlung der Ausbildungsgebühr

Der Trainer C Leistungssport Schwimmen wird für den leistungssportlich und wettkampforientierten Trainingsbetrieb ausgebildet. Die Trainer C Leistungssport Schwimmen - Lizenz ist Voraussetzung für die Lizenz Trainer B Leistungssport Schwimmen! Der Erwerb dieser Lizenzen wird vom Hessischen Schwimm-Verband angeboten. Die Ausbildung zum A-Trainer führt der DSV durch.

Voraussetzungen zur Anmeldung:

  1. Anmeldeformular (auf unserer Internetseite abrufbar) vom Verein ausgefüllt und abgestempelt
  2. Mindestalter 16. Lebensjahres
  3. Passbild
  4. Nachweis Trainerassistentenausbildung
  5. "Erste-Hilfe-Kurs" (Grundausbildung akt. 9 LE, nicht älter als 2 Jahre)
  6. Rettungsschwimmpass (nicht älter als 2 Jahre)
  7. Kampfrichterausbildung Gruppe 1
  8. Zahlung der Ausbildungsgebühr
3. ZWEITE LIZENZSTUFE TRAINER B /ÜBUNGSLEITER P DER TRAINER B LEISTUNGSSPORT SCHWIMMEN

Der Erwerb der Lizenz "Trainer B Leistungssport Schwimmen" wird wenigstens alle zwei Jahre als Ausbildung im Hessischen Schwimm-Verband angeboten. Er vertieft und erweitert die Inhalte des C-Trainers und umfasst 60 LE.

Voraussetzungen zur Anmeldung:

  1. Anmeldeformular (auf unserer Internetseite abrufbar) vom Verein ausgefüllt und abgestempelt
  2. Gültige Trainer C Leistungssportlizenz
  3. Nachweis der Tätigkeit als lizenzierter Trainer C in einer Schwimmabteilung, einem Schwimmverein oder einem Schwimmverband von mindestens zwei Jahren zwischen den Lizenzabschlüssen
  4. Mindestalter 18 Jahre
  5. Zahlung der Ausbildungsgebühr

Der Übungsleiter P Bewegungsraum Wasser umfasst 60 LE und wird im Hessischen Schwimm-Verband regelmäßig ausgebildet. Der HSV will die teilnehmenden Trainer/in C Breitensport befähigen die physikalischen Eigenschaften des Bewegungsraumes Wasser für verschiedene Zielgruppen zu nutzen. Die Teilnehmer erfahren, wie sie ihre Sportler zu dauerhaften gesundheitsfördernden Bewegen animieren können. Die Ausbildung führt die in der C Ausbildung erworbenen Kenntnisse fort. Zu den Inhalten gehören u.a. Zielgruppenanalyse, didaktisch-methodische, pädagogisch- psychologische Aspekte für die Arbeit mit gesundheitsorieentierten Übungsgruppen, Formen des Bewegungslernens, praktische Übungen zur Vermittlung von Bewegungserfahrung und zur Entspannung. Darüber hinaus erlernen die Teilnehmer den Aufbau von gesundheitsorientierten Kursangeboten und deren Organisation und biologische Aspekte.

Voraussetzungen zur Anmeldung:

  1. Anmeldeformular (auf unserer Internetseite abrufbar) vom Verein ausgefüllt und abgestempelt
  2. Gültige Trainer C Lizenz Breitensport Bewegungsraum Wasser
  3. Nachweis der Tätigkeit als lizenzierter Trainer C in einer Schwimmabteilung, einem Schwimmverein oder einem Schwimmverband von mindestens zwei Jahren zwischen den Lizenzabschlüssen
  4. Mindestalter 18 Jahre
  5. Zahlung der Ausbildungsgebühr

Achtung!! Bei allen Ausbildungen handelt es sich um Präsenzausbildungen, d.h. die Teilnehmer müssen die ganze Zeit anwesend sein.

Hiernach endet die Ausbildung auf Landesverbandsebene. Die höchste Lizenz im Deutschen Schwimmsport, die A-Trainerlizenz, darf dann, zuständigkeitshalber, nur der Bundesverband auf Vorschlag des Landesverbands ausbilden.

Die Zulassungsvoraussetzungen zur Ausbildung, die in den Rahmenrichtlinien verankert sind, können auch auf der Homepage des DSV eingesehen werden.