Wichtige Informationen des HSV Vorstandes bezüglich Trainings-/ Lehrgangs-/ Wettkampfbetrieb

Auch die hessische Schwimmwelt trifft es in diesen Tagen schwer. Aber egal wie wichtig uns allen der Sport ist – er ist eine Nebensache! An erster Stelle muss die Gesundheit stehen, daher können wir nur eindringlich alle bitten die veröffentlichen Maßnahmen der Regierung sowie Mitteilungen offizieller Stellen und Gesundheitsämter umzusetzen.

Durch die Stilllegung des Trainingsbetriebs ist der Sport zum Erliegen gekommen und die Saison kann nicht wie geplant weitergehen. Ob wir den Wettkampfbetrieb bis zum Sommer wieder aufnehmen können, ist ungewiss.

Wir möchten daher in Kurzform über einige, in diesen Tagen brennende Fragen, informieren:

– Kader 2020/2021 (Schwimmen)
Wir werden aktuell keine Kaderkriterien für die kommende Saison veröffentlichen. Der aktuelle Kader ist bis 30.09.20 berufen und gültig.
Gefasste Beschlüsse für die Kriterien sind ausgesetzt, da ohne Wettkämpfe keine Normzeiten / Punkte erreicht werden können.
Wir werden, der Situation angepasst, die Kriterien anpassen bzw. den Berufungszeitraum verlängern.

– Trainings-/Lehrgang- und Wettkampf-/Spielbetrieb des HSV (alle Fachsparten)
sind gemäß der Vorgaben, zunächst bis 18. April, eingestellt und wir gehen davon aus, dass auch jegliches Vereinstraining entsprechend dieser klaren Vorgaben eingestellt ist.

– Sommermeisterschaften 2020
Im Moment kann keiner abschätzen, wann sich die Situation entspannt. Wir werden versuchen, frühzeitig für die jeweiligen Meisterschaften der Fachsparten eine Entscheidung zu treffen. Hierbei ist auch die Sinnhaftigkeit zu beurteilen. Wie oben erwähnt: Der Sport ruht, jeder Aktive ist auf Eigentraining an Land zurückgefahren. Eine Meisterschaft lebt auch von vernünftigen Teilnehmerfeldern und einer Vorbereitung. Wenn dies nicht gegeben ist, dann muss auch ein Ausfall in Erwägung gezogen werden.

Der Hessische Schwimm-Verband hält Euch über diese HSV-Webseite über die jeweiligen Entscheidungen (auch der übergeordneten Verbände, wie Süddeutscher- und Deutscher Schwimm-Verband) jeweils auf dem Laufenden. Bei Fragen stehen wir Euch auch gerne telefonisch oder per Email zur Verfügung.

Abschließend möchten wir nochmals eindringlich alle Aktiven und Vereine bitten sich an die Vorgaben und Anordnungen zu halten, nur so können wir den Virus eindämmen und schnellstmöglich in einen geregelten Alltag zurückkehren.

Bleibt gesund!

Manuel Martin
Vize-Präsident HSV