Verbände im Wassersport / Badewesen in Hessen haben Positionspapier an Politik übergeben

In den vergangenen Tagen haben sich zum Thema Eckpunktepapier der Verbände im Wassersport / Badewesen in Hessen, Öffnung der Badeseen, Frei- und Hallenbäder zahlreiche Vertreter des

Bundesverbands Deutscher Schwimmmeister – Landesverband Hessen e.V. (BDS Hessen),

Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft Landesverband Hessen e.V. (DLRG Hessen),

Deutsches Rotes Kreuz Wasserwacht Hessen (DRK Wasserwacht Hessen),

Hessischen Tauchsportverband e.V. (HTSV),

Hessischer Schwimm-Verband e.V. (HSV)

gemeinsam auf ein Positionspapier verständigt und den politischen Entscheidungsträgern vorgelegt. Wir wollen uns hiermit konstruktiv in die Diskussion einbringen. Von der Öffnung der Badeseen und Bäder hängt eine Vielzahl von Folgewirkungen ab. Über den weiteren Verlauf unserer Bemühungen werden wir hier informieren.