Schwimmsport im Hessischen Schwimm - Verband e.V.

Frankfurt war lange Jahre ein DSV-Bundesstützpunkt Schwimmen und gehört seit 2014 zum DSV Stützpunkt Rhein-Main. Ebenso ist Wiesbaden Teil dieses DSV-Stützpunktes.
Der hessische Schwimm-Verband beschäftigt 2 Landestrainer, Shila Sheth (HSV-Landestrainerin, zuständig für den älteren und offenen Bereich) und Benjamin Friedrich (HSV-Landestrainer Nachwuchs, zuständig für den jüngeren Bereich).
Gezielte Maßnahmen werden zentral in der Sportschule des Landessportbundes Hessen durchgeführt. Hier trainiert die Trainingsgruppe des Stützpunktes Frankfurt. Durch die räumliche Nähe zum Olympia Stützpunkt, dem Sportmedizinischen Institut, dem Landessportbund und dem Haus der Athleten (Internat für aktive Sportler) bieten sich ideale Möglichkeiten für unsere Hochleistungsschwimmer/Innen.
Kooperationsvereinbarungen mit der Universität Frankfurt, der Hessischen Landespolizei sowie zahlreichen anderen Arbeitgebern im Rhein-Main-Gebiet sorgen über den Sport hinaus für eine berufliche Ausbildung und Absicherung der Kadersportler/Innen.
Weiterhin existieren acht D- und zehn E-Kader Stützpunkte in Hessen, die dezentral durch die stützpunkttragenden Vereine organisiert werden. Hier finden auch weitere dezentrale Maßnahmen statt.
Ein besonderes Projekt ist das Perspektiv-Team, in dem die hoffnungsvollsten hessischen Nachwuchsathleten gefördert werden.
Nachwuchsförderung durch Technikwochenenden, Sommercamp im Laubach, Trainingslager, Vorbereitungslehrgänge und allgemeine Lehrgangsmaßnahmen ergänzen diese Arbeit, die auch durch viel ehrenamtliches Engagement zustande kommt.

Termine & Events

Keine Veranstaltungen bekannt