Aufgrund der Coronapademie ist der Trainings- und Wettkampfbetrieb seit Mitte März unterbrochen und eine flächendeckende Wiederaufnahme ist zur Zeit nicht absehbar. Aus diesem Grund wurden folgende Entscheidungen für alle HSV-Kader Schwimmen getroffen:

  • Alle bestehenden Kader, ursprünglich bis 30.09.20 berufen, werden bis 31.12.2020 verlängert.
  • Dem jüngsten E-Kaderjahrgang (2010) wird eine Aufnahme in den bestehenden Kader bis 31.12.20 ermöglicht. Als Qualifikation werden hierfür drei Rudolph Punkte angesetzt. Die Meldung erfolgt über die Vereine. Eine entsprechende Info zwecks Meldeformalitäten wird auf der HSV-Homepage veröffentlicht.
  • Ein neuer Landeskader wird zum 01.01.21 für 12 Monate berufen. Die Kaderkriterien werden im Herbst 2020 veröffentlicht, evtl. bereits erreichte Kaderqualifikationszeiten aus der Saison 2019/2020 werden berücksichtigt.

Manuel Martin                                Markus Klotz

HSV-Vizepräsident                          Schwimmwart