Die Geehrten Foto: GS

Am vergangenen Freitag fand das 15. Sommerfest des HSV bei strahlendem Sonnenschein im Innenhof des Landessportbundes Hessen statt. Dieses Fest begann mit dem Einstand des HSV Präsidenten Michael Scragg. So war es nach seiner Wahl auf dem Verbandstag im August 2018 sein erstes Sommerfest, zu dem er eingeladen hatte und die anwesenden Gäste begrüßte. So ließ Scraag seine Gedanken zu dem Amt des Präsidenten Revue passieren und erklärte mit schlichten Worten, warum er ein Ehrenamt dieser Größe angenommen hatte: „Weil es mir einfach Spaß macht mit Euch allen zusammen zu arbeiten!“. Dafür erntete er von allen Gästen herzlichen Applaus.

Ehrungsteam M. Martin, M. Scragg v.l. Foto GS

Außerdem begrüßte Scragg die anwesenden ehemaligen Vorstandskollegen Stefan Sonnenschein und Axel Dietrich und bedankte sich bei Ihnen, da beide den HSV immer noch mit Pressetätigkeiten und Organisation von BFG Veranstaltungen helfend unterstützen.

Im Folgenden startete der Vizepräsident Manuel Martin dann sein Debüt, indem er die Sportlerehrungen moderierte. Die Erfolge der hessischen Sportler in der Saison 2018/19 wurden mit Gutscheinen belohnt. In diesem Jahr konnten aufgrund von Urlaub, Trainingsmaßnahmen oder Wettkämpfen leider nicht alle Sportler vor Ort sein. Stellvertretend für die vielen nationalen und internationalen Erfolge war Anna Elendt (DSW Darmstadt) bei der Ehrung. Ihre Liste der Erfolge 18/19 war lang von Deutscher Meisterin über 100m Brust bis hin zu Ihrem 7. Platz bei ihrem WM Debüt über 50m Brust. Aber auch Jon Kantzenbach, Oliver Klemet, Niklas Frach,

S. Beyer und ihre Springer Foto: GS

Rianne Rose, Richard Braunberger, Annerose Trobisch und Hannah Schneider waren persönlich vor Ort, um sich für ihre Erfolge feiern zu lassen. Außerdem war Springwartin Susanne Beyer mit vier Springern vor Ort, die alle bei den Deutschen Meisterschaften in Halle erfolgreich waren.

Die geehrten Sportler im Einzelnen: Marco Koch (SG Frankfurt), Sarah Köhler (SG Frankfurt), Jenny Mensing (SC Wiesbaden), Reva Foos (SG Frankfurt), Barbara Schaal (SV Gelnhausen), Alexander Kunert (SV Gelnhausen),  Julius Flohr (DSW Darmstadt), Nina Kost (DSW Darmstadt), Anna Elendt (DSW Darmstadt), Richard Braunberger (SG Frankfurt), Alexander Bauch (DSW Darmstadt), Rosalie Kleyboldt (SC Wiesbaden), Danny Schmidt (SG Frankfurt), Hannah Schneider (Hofheimer SC), Rianne Rose (TV Dillenburg), Alexander Eichler (SC Wiesbaden), Marlene Hirschberg (DSW Darmstadt), Selina Celar (DSW Darmstadt), Oliver Klemet (TV Wetzlar), Jon Kantzenbach (SC Wiesbaden), Timo Henning (Delphin Wiesbaden), Niklas Frach (TV Wetzlar), Annerose Trobisch (SG Frankfurt), Susan Przywara (SCW Eschborn), Springen: Kelly Teng, Leonie Viola, Jan Viola, Sonja Schmidt, Carina Junker (alle Höchster SV).

Anna Elendt Foto GS
M. Scragg, N. Frach v.l. Foto GS
Ehrung S. Gäßler Foto GS
Begrüßung C. Thiel Foto: GS

 

 

 

 

 

Aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens am Freitagabend traf die Ehrenpräsidentin des DSV Christa Thiel verspätet ein wurde aber nicht minder herzlich begrüßt. Ebenfalls verspätet nachgeholt wurde die Ehrung für HSV Silber von Sebastian Gäßler (ESSC), da er auf dem Verbandstag 2018 leider nicht dabei sein konnte. Das ehrenamtliche Engagement des ehemaligen HSV FSJ´lers in der Fachsparte Synchro ist weiterhin sehr hoch.

Gemütliche Runde Foto: GS

Der Abend wurde abgerundet von den Köstlichkeiten vom Grill und das schmackhafte Buffet der Küche der Sportschule des Landessportbundes Hessen. Ebenso bedankt sich der Hessische Schwimm-Verband herzlich bei den Tagungskellnern, der Haustechnik und der Reservierung- und Rezeptionsabteilung für ihren tollen Einsatz. Ein großes Lob an alle Beteiligten – nächstes Jahr gerne wieder!

VON: HSV GESCHÄFTSSTELLE