Bei unserer Vereinsbefragung vor zwei Jahren haben 41 Vereine rückgemeldet, dass an ihren Angeboten Kinder und Jugendliche mit Behinderungen teilnehmen. Wir möchten gerne die besten Beispiele auch anderen Vereinen als Anregung zur Verfügung stellen. Deshalb heute die Bitte an euch alle, die ihr Angebote mit Behinderten durchführt, euer Beispiel zur Verfügung zu stellen. Um die wichtigsten Fragen für alle Beispiel darstellen zu können, bitten wir um Beantwortung der folgenden Fragen:

1. Euer Angebot (z. B. Schwimmschule, Breitensportgruppe, Wettkampfgruppe…)
2. Um welche Altersgruppe handelt es sich?
3. Um welche Art von Behinderung handelt es sich?
4. Wie habt ihr euch vorbereitet?
5. Was war die größte Herausforderung?
6. Wie sieht das Training aus? Was gestaltet ihr dabei anders als bei anderen Trainingsgruppen?
7. Wie sind eure Erfahrungen?
8. Was möchtet ihr uns und allen anderen Vereinen auf den Weg geben?
9. Wie seid ihr erreichbar für den Erfahrungsaustausch und/oder Nachfragen?
10. Habt ihr ein Foto, das wir veröffentlichen können? (Bitte Datenschutz beachten)

Bitte sendet Eure Antworten per Email an die HSV-Geschäftsstelle
Fragen Best Practices als PDF zum Download

Danke für die Unterstützung.
Anne v. Soosten-Höllings (Vizepräsidentin Breitensport und Sportentwicklung)