Am Montagabend sind 8 Trainer*innen aus 6 Vereinen der Einladung des HSV gefolgt. Sie haben sich in einer Videokonferenz zusammengefunden, um über den unterschiedlichen Umgang mit der aktuellen (Trainings-)Situation zu sprechen.
Jeder Teilnehmer hat seine Trainingsinhalte vorgestellt. Dabei wurden viele Gemeinsamkeiten in der Trainingsplanung gefunden; z.T. waren aber auch äußerst kreative Ideen dabei, die offen ausgetauscht wurden. Beispielsweise gibt es eine tägliche Videobotschaft eines Trainers an sein Team in der er die Inhalte des Tages vorstellt oder ein tägliches Gruppentraining via Videokonferenz. Die Trainingsinhalte sind breit gestreut: von klassischen Rad- und Laufeinheiten über Yoga und Meditation bis zu gemeinsamen Athletiksessions sind die hessischen Trainer*innen äußerst kreativ. Als große Unterstützung in der Kommunikation mit den Sportler*innen zeigt sich das Internet mit seinen vielfältigen Möglichkeiten.
Alle Trainer*innen waren begeistert von dem offenen und positiven Austausch und haben sich direkt zu einem zweiten Termin in der kommenden Woche verabredet.
Nächster Termin: Dienstag, 14.04.2020, 18:30Uhr.
Weitere interessierte Trainer sind herzlich eingeladen. Anmeldung unter b.friedrich@hessischer-schwimm-verband.de (bitte den Skype-Namen bei Anmeldung mitschicken).

Benjamin Friedrich
HSV Landestrainer Nachwuchs