Sie sind hier: News & Berichte
Mittwoch, 24.April.2019

Quick-Menü


Mediathek


HSV-Archiv

Werbung

Werbung

Werbung



VIPs - Very Important PDFs


Partner des HSV


Schwimmbäder in Hessen

Dienstag, 02.04.2019

Bericht zum Bezirkstag West 2019 im HSV

Bezirkstag West 2019. Foto: Privat
Bezirkstag West 2019. Foto: Privat

Bezirksvorstand im Amt bestätigt  
Neuwahlen standen am Freitagabend an, der Bezirk West im Hessischen Schwimmverband hatte zur Jahreshauptversammlung geladen. Ausrichter in diesem Jahr war die Schwimmabteilung des TSV Eintracht Stadtallendorf. Abteilungsleiterin Susanne Hof begrüßte 12 Vereine aus dem Bezirk und sechs Vorstandsmitglieder. Der Präsident des Hessischen Schwimm-Verbandes, Michael Scragg, überbrachte die Grußworte des Präsidiums und erlebte einen harmonischen Abend im Herrenwaldstadion in Stadtallendorf.
Der Vorsitzende des Bezirks West, Heinz Emmerich, leitete gewohnt souverän die Veranstaltung und stellte den anwesenden Vereinsvertretern die Arbeit des Vorstandes der letzten 12 Monate vor. Er freute sich über die rege Beteiligung, standen doch in diesem Jahr Neuwahlen auf dem Programm. Die ersten Wahlen fanden schon vor dem Bezirkstag statt.
Die Jugendvollversammlung des Bezirks West hatte ebenfalls geladen und wurde traditionell vor dem Bezirkstag durchgeführt. Da Robin Rausche (TV Wetzlar 1847) aus beruflichen Gründen nicht mehr als Jugendwart zur Wahl stand musste diese Position neu gewählt werden. Die stellvertretende Jugendwartin, Theresa Baumgarten (TSV Eintracht Stadtallendorf), führt durch die JVV und erläuterte kurz den Jahresbericht, zu dem es keine weiteren Fragen gab. Der Bezirksvorsitzende Heinz Emmerich hatte im Vorfeld der JVV mit Hannah Benneson und Sophie Kunath (beide VfL 1860 Marburg) zwei junge, neue Gesichter für die Arbeit in der Jugend begeistern können. Johannes Bock (Gießener SV) und Baumgarten standen nicht mehr für die Wahlen zur Verfügung, so blieb vom „alten“ Jugendausschuss nur noch Uwe Hermann (TV Wetzlar 1847) übrig. Um den Einstieg in die ehrenamtliche Arbeit für die beiden jungen Marburgerinnen leichtet zu machen entschied sich Hermann noch einmal als Jugendwart zu kandidieren und den Jugendausschuss zu führen. Bereits von 2000 bis 2009 hatte er dieses Amt inne und wurde nun erneut in dieses Amt gewählt.
Mit dem Swim-In 2019 im Freibad Ringallee in Gießen hat der neu gewählte Jugendvorstand nun direkt ein Highlight für dieses Jahr im Bezirk West. Bei den Wahlen zum Bezirksvorstand gab es ebenfalls „neue Gesichter“. Nach mehr als 30 Jahren stellte sich die Kassenwartin des Bezirks West, Ursula Hellmann (VfL 1860 Marburg) nicht mehr zur Wahl. Langanhaltender Applaus der Anwesenden sowie Blumen und Geschenkkorb nebst Ehrenurkunde vom Bezirksvorstand untermauen die hervorragende Arbeit, die Ursula Hellmann drei Jahrzehnte lang geleistet hat. Für diese Aufgabe wurde nun Benedict Hausmann (TSV Kirchhain) neu ins Amt gewählt. Kampfrichterobmann im Bezirk West bleibt Matthias Richard vom TSV Battenberg, den Posten der Schriftführerin wird Elisabeth-Charlotte Hartmann vom TSV Hessen Frankenberg zwei weitere Jahre begleiten. In Abwesenheit wurde Günter Pohl vom 1. Wetzlarer SV zum Wasserballwart bestimmt, die Posten als Fachwart/in für Synchronschwimmen und Wasserspringen sowie das Amt des Pressewart bleiben vakant. Auf dem Posten des Schwimmwartes entschieden sich die Teilnehmer für Kontinuität und wählten Ralf Hermann (TV 1843 Dillenburg) erneut in dieses Amt, das er nun seit 1997 innehat. Vorsitzender im Bezirk West ist und bleibt Heinz Emmerich (Gießener SV). Der langjährige Kampfrichterobmann des HSV erhielt auch in diesem Jahr wieder breite Zustimmung für seine Arbeit und wurde einstimmig für zwei weitere Jahre an die Spitze des Bezirks gewählt. Ihr Mitarbeit im Vorstand des Bezirks West haben Stefan Alt (Gießener SV / EDV-Ausschuss) und Sarah Kohl (Frankenberger SV / Lehrwart) zugesagt.
Der nächste Bezirkstag 2020 findet dann in Battenberg statt. Diese Wahl, wie auch die der Vorstandsämter, wurden alle einstimmig, teilweise bei eigene Enthaltung, bestimmt.
Das Foto zeigt: hinten v.l. Susanne Hof vom Aurichter, Matthias Richard, Uwe Hermann, Benedict Hausmann, Ralf Hermann, Präsident Scragg, vorne v.l. Sarah Kohl, Hannah Bennenson, Sophie Kunath, Lotti Hartmann, Heinz Emmerich, Ursula Hellmann

VON: U. HERMANN - JUGENDWART WEST


<- Zurück zu: HSV