Sie sind hier: News & Berichte
Sonntag, 21.Januar.2018

Quick-Menü


Mediathek


HSV-Archiv

Werbung

Werbung

Werbung



VIPs - Very Important PDFs


Partner des HSV


Schwimmbäder in Hessen

Dienstag, 19.12.2017

20. Auflage des Dreiländerkampfs Hessen - Bayern - Österreich

HSV Team beim JLK 2017. Foto: S. Sonnenschein
HSV Team beim JLK 2017. Foto: S. Sonnenschein

Freitagmorgen 07:00 hieß es nach gemeinsamen Frühstück am LSB Aufbruch für das Team HESSEN zum Vergleich gegen Österreich und Bayern. Nach rund 11 Stunden gemeinsamer Fahrt mit der bayerischen Auswahlmannschaft hinter dem Schneepflug her, kamen die jugendlichen Sportler gut gelaunt in Klagenfurt an. Der Auftakt glückte mit einem Doppelsieg der Frauen über die 50 Meter Freistil mit Joselle Mensah und Dianna Golocha. Im Laufe des Wettkampf enteilten die Österreicher nach jedem Bewerb in die Spitze, während die hessischen Schwimmer im dicht an den bayrischen waren. Die Frauen teils sogar Tuchfühlung hatten. Starke Leistungen erzielte auch Danny Schmidt – er wurde punktbester Schwimmer bei den Männern. Mit vielen neuen Bestzeiten und neuen Erkenntnissen beendete das Team HESSEN den Wettkampf drittplatziert. Teilnehmer waren Diana Golocha, Christina Düll, Lisa Marie Schulte, Anna Reschko, Anna-Fiona Volz, Lotte Volk, Lili Marie Kramer, Joselle Mensah, Peter Hellenschmidt, Luis Vincent Stritter, Jon Kantzenbach, Lennart Enders, Maximilian Skalski, Gavin Grenzemann, Ole Tharandt, Henry Graf, Tobias Düll, Lucio Betz, Moritz Epner und Danny Schmidt. Alle zeigten über den gesamten Wettkampf hohe Konzentration und Disziplin, obwohl der Wettkampfhöhepunkt schon hinter ihnen lag. Das unterstützende Trainerteam bestand aus Ralf Hermann, Thomas Rother und Katharina Metzler, während Heinz Emmerich, Manuel Martin und Tobias Rohrbach als Kampfrichter mitreisten und alle entscheidend dazu beitrugen, die sehr gelungene Wettkampfmaßnahme zu meistern. Ihnen gilt an dieser Stelle besonderer Dank.

VON: STEFAN MELMS - LANDESTRAINER NACHWUCHS


<- Zurück zu: HSV