Sie sind hier: News & Berichte
Montag, 20.November.2017

Quick-Menü


Mediathek


HSV-Archiv

Werbung

Werbung

Werbung



VIPs - Very Important PDFs


Partner des HSV


Schwimmbäder in Hessen

Dienstag, 20.06.2017

Ausschreibung (Lehrer)-Fortbildung "Seepferdchen, was dann?"

Seepferdchen, was dann? Wechselschwimmtechniken in Theorie und Praxis Beschreibung Mit dem Erwerb des Seepferdchen-Abzeichens ist der erste Abschnitt des Schwimmlernprozesses abgeschlossen. Damit können Kinder noch lange nicht sicher schwimmen. Im Seminar soll die Vermittlung der Wechselschwimmarten Kraul- und Rückenkraulschwimmen vertieft werden, um den Kindern eine ökonomischere Fortbewegung im Wasser vermitteln zu können und die zum Erwerb der Wassersicherheit notwendige Rotation um die Körperlängsachse zu erfahren. In der Veranstaltung setzen sich die Teilnehmenden sowohl mit der Theorie der Wechselschwimmarten auseinander (Erarbeiten der Bewegungsleitbilder), als auch mit der praktischen Umsetzung (Eigenrealisation). Folgende Kompetenzen werden erworben: 
Die Teilnehmenden kennen die Bewegungsleitbilder für das Kraul- und Rückenschwimmen,  Die Teilnehmenden können die beiden Wechselschwimmarten anwenden und demonstrieren, Die Teilnehmenden können die beiden Schwimmtechniken an Schüler_innen vermitteln 
Die Teilnehmenden können Abweichungen von den Bewegungsleitbildern erkennen und korrigieren.

Allgemeine Informationen Fächer/Berufsfelder Sport Zielgruppen/ Schularten Lehrkräfte und Erzieher an Grundschule und Förderschule sowie in der Förderstufe Voraussetzungen Lehrbefähigung zum „Schwimmen in der Schule" Termin 20. Sept.2017 – 11.00 – 15.00 Uhr Ort Immenhausen Dauer in Tagen 0,5 Kosten 25,00 € Akkreditierungsnummer 01789469

VON: HSV GESCHÄFTSSTELLE

Dateien: Flyer__Seepferdchen_was_nun__Immenhausen-2017_09_20.pdf

<- Zurück zu: HSV