Sie sind hier: News & Berichte
Samstag, 25.November.2017

Quick-Menü


Mediathek


HSV-Archiv

Werbung

Werbung

Werbung



VIPs - Very Important PDFs


Partner des HSV


Schwimmbäder in Hessen

Dienstag, 09.06.2015

Ursula Fröhlich schwimmt 5 Altersklassenrekorde bei den DM Masters „Kurze Strecke“ in Regensburg

U. Fröhlich Foto: M. Fröhlich
U. Fröhlich Foto: M. Fröhlich

Die 47. Auflage der Deutschen Meisterschaften der Masters „Kurze Strecke“ fand in dem 2014 neu eröffneten Westbad in Regensburg statt. Die Wettkampstätte bot den fast 1.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus 245 Vereinen optimale Bedingungen, um beste sportliche Leistungen zu erbringen und persönliche Rekorde zu brechen. Für einen reibungslosen Verlauf der Veranstaltung sorgte das Organisationsteam des Schwimmclubs Regensburg mit zahlreichen Helfern, Betreuern und Kampfrichtern.

Auf dem Programm standen alle 50m und 100m Strecken sowie 200m Freistil und 200m Lagen. Daneben wurden auch zahlreiche Staffelwettbewerbe ausgetragen, die für zusätzliche Motivation der Schwimmerinnen und Schwimmer sorgten.

An den 3 Wettkampftagen wurden in den Einzeldisziplinen insgesamt 36 Deutsche Altersklassenrekorde gebrochen, was für ein sehr hohes sportliches Niveau der diesjährigen Veranstaltung spricht. Allein Ursula Fröhlich vom Rheingauer SC stellte 5 davon auf! Sie schwamm in ihrer Altersklasse (AK80) über 200m Lagen 4:20,00, 100m Rücken 1:59,29, 50m Freistil 0:42,92, 200m Freistil 3:38,32 sowie 100m Freistil 1:40,75 zu DM-Titeln und neuen Rekorden.

Aus hessischer Sicht schnitt neben den Rheingauer SC die SG Frankfurt am erfolgreichsten ab. Drei DM-Titeln gingen auf das Konto von Annerose Trobisch (AK 65) in 50m und 100m Brust sowie 50m Freistil. Bei ihren 2 Starts holte Antje Praefcke über 100m Brust und 50m Schmetterling Gold und ein DM-Titel sicherte sich Antje Auhl (AK35) über 50m Schmetterling. Auch eine gute Leistung zeigte Martin Klein in der AK 35 über 100m Rücken und 200m Lagen. Er gewann jeweils die Silber Medaille. Zu erwähnen ist seine tolle Zeit über die 100m Rücken von 1:03,93.

Weitere Deutsche Meistertitel erkämpften sich Viola Oertel, SG Dreieich, in der AK 35 über 200m Lagen und über 100m Schmetterling; Marco van Dijk, SG Hessen Nord, AK 50 über 200 Lagen und 100m Schmetterling und Irina Häcker, Gießener SV, AK 35 über 50m Freistil.

Herzlichen Glückwunsch allen zu den sehr guten Leistungen und Zeiten!Die genauen Ergebnisse können im Internet unter www.dmm2015.sc-rgbg.de abgerufen und eingesehen werden.

VON: A. HEGEMANN - HSV MASTERSBEAUFTRAGTE UND M. KLEIN SG FRANKFURT


<- Zurück zu: HSV