Sie sind hier: News & Berichte
Dienstag, 21.November.2017

Quick-Menü


Mediathek


HSV-Archiv

Werbung

Werbung

Werbung



VIPs - Very Important PDFs


Partner des HSV


Schwimmbäder in Hessen

Donnerstag, 03.03.2016

Bericht Deutsche Meisterschaften Masters Lange Strecken 2016 veröffentlicht

Eindrücke aus Braunschweig. Foto: S. Horning
Eindrücke aus Braunschweig. Foto: S. Horning

Das moderne Sportbad Heidberg in Braunschweig war vom 26.-28.Februar Austragungsort der 32. Internationalen Deutschen Mastersmeisterschaften der „Langen Strecken“. Obwohl der Termin doch sehr früh im Jahr lag, gaben 538 Aktive aus 222 Vereinen, darunter auch Schwimmer aus der Schweiz, England, Portugal und Frankreich insgesamt 1074 Einzel-und 59 Staffelmeldungen ab. Auf dem Programm standen die 1500m und 800m Freistil für Damen und Herren, die 400m Freistil, die 200m Strecken über Schmetterling, Rücken und Brust sowie die 400m Lagen und 4x200m Lagen Staffeln.  
Die ganz langen Strecken (1500m und 800m Freistil) wurden in Doppelbahnbelegung geschwommen und die Zeit per Handzeitnahme gestoppt. Bei den restlichen Strecken wurde die Zeit elektronisch genommen und war per Live-Ticker im Internet für die "Zuhausegebliebenen" verfügbar. Das separate 25m Ein/Ausschwimmbecken, welches in der Ausschreibung mit 5 Bahnen angegeben wurde, hielt leider nur eine Bahn für die Mastersschwimmer zum Ein- und Ausschwimmen bereit.  
Aus Hessen traten 28 Schwimmer aus 18 hessischen Vereinen mit 58 Starts an. Die erfolgreichsten hessischen Teilnehmer waren:
Martina Eva Becker (AK 20) vom ersten Offenabcher SC mit 4 mal Gold über 400m Lagen  5:16,89, 400m Freistil 4:40,13, 200m Schmetterling 2:30,11, 200m Rücken 2:33,13.      Emanuel Nörrenberg (AK20) von TSV Eintracht Stadtallendorf mit 2x Gold über 1500m Freistil 17:15,70, 800m Freistil 9:03,20, Annika Gruber (AK20) vom TV 1843 Dillenburg mit 1x Gold über 800m Freistil 9:53,51, Christoph Hägele (AK40) vom Rheingauer Schwimmclub mit 1x Gold und 1x Silber über 1500m Freistil 18:17,43, 1.Platz 400m Lagen 5:15,81 2.Platz, Sandra Hornig (AK45) von SG Odenwald mit 1x Silber und 1x Bronze über 1500m Freistil 20:20,75, 2. Platz 200m Rücken 2:48,72, 3.Platz Susan Przywaravom (AK30) SCW Eschborn 200m Rücken 2:42,36 2.Platz. 

VON: SANDRA HORNING - MASTERS


<- Zurück zu: HSV