Sie sind hier: News & Berichte
Freitag, 24.November.2017

Quick-Menü


Mediathek


HSV-Archiv

Werbung

Werbung

Werbung



VIPs - Very Important PDFs


Partner des HSV


Schwimmbäder in Hessen

Montag, 27.04.2015

Protokoll und Bericht Bezirksmeisterschaften Springen Mitte und Süd veröffentlicht

Nach über 20 Jahren fand im Rebstockbad in Frankfurt am Main wieder ein Wettkampf im Kunstspringen statt. Da in Gelnhausen die Sprunganlage nicht zur Verfügung gestellt wurde, hat sich die BBF gerne bereit erklärt unseren Wettkmapf im Rebstockbad stattfinden zu lassen. An dieser Stelle ein großer Dank an die Bäder Betriebe Frankfurt. Dei Badleitung vor Ort half bei den Vorbereitung und sorgte vor Ort für einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung. Auch die Besucher waren erstaunt und nahmen sich Zeit, sich die Sprünge der Sportler anzuschauen.  
Die Leistungen konnte sich am heutigen Tage auch sehen lassen. Wolf Doebel vom Höchster SV zeigte perfekte Sprünge und bekam dafür Wertungen zwischen 6 1/2 bis 8 Punkte - er holte sich den Sieg deutlich vor Samuel Konrad vom SV Gelnhausen. Aber auch Sonja Schmidt vom Höchster SV brachte die Zuschauer zum staunen - so zeigte sie für Ihren Jahrgang 2006 doch schon sehr schwere Sprünge wie zum Beispiel mit Auerbachkopfsprung und Kopfsprung rückwärts. Auch sie siegte deutlich vor Ihrer Vereinskamaradinen Luna Brendel und Alexandra Zügel.  
Die jüngste des Wettkampfes Lucy Brendel ( Höchster SV ) brachte die Zuschauen zum schmunzeln. Mit einm breiten frechen Grinsen zeigte Sie den Gästen, was man mit 7 Jahren schon alles so springen kann. Toll gemacht Lucy.  
Aber auch Gelnhausen im Bezirk Mitte zeigte, daß die Sportler Potential haben. Felix Linke siegte in der Jugend C männlich vor Elias Spreu vom Höchster SV und Sabrina Gerk holte sich den Titel bei den Damen vor Thea Schwebs, Kelly Teng und Ella Haussler vom Höchster SV. Thea Schwebs und Kelly Teng siegten jeweils in Ihrer Jungendklasse.  
Bei den Herren gab es ein regelrechtes Duell zwischen Jan Viola, Nico Neubig und Maximilian Kern -alle Höchster SV. So siegte Nico und Maximilian jeweils in der Jugendklasse, so ließ sich Jan nicht den Titel bei den Männern nehmen und verwies seine Vereinkameraden auf die Plätze.  
Der Turnverein 1862 Langen e.V. kam mit 7 Sportlern und startet innerhalb der Bezirksmeisterschaften Süd. Leider gibt es im Süden keine weiteren Vereine, sodaß dies auch gleichzeitig wie eine kleine Vereinsmeisterschaft für die Langener war. Es ist jedoch sehr positiv zu sehen, daß die Sportler in dem letzten 1/2 Jahr eine Menge bei Yvonne und Michael Kempson gelernt haben und einige neue Sprünge zeigen konnten.   
Allen Platzierten Herzlichen Glückwunsch

VON: SUSANNE BEYER - SPRINGWARTIN

Dateien: Protokoll_Bezirk-2015.pdf

<- Zurück zu: HSV