Sie sind hier: News & Berichte
Freitag, 24.November.2017

Quick-Menü


Mediathek


HSV-Archiv

Werbung

Werbung

Werbung



VIPs - Very Important PDFs


Partner des HSV


Schwimmbäder in Hessen

Montag, 09.02.2015

Familien stark machen in Bad Sooden Allendorf gestartet

TN in Bad Sooden-Allendorf Foto: Lokale Presse / privat
TN in Bad Sooden-Allendorf Foto: Lokale Presse / privat

Nur wenige Wochen nach dem offiziellen Programmstart und der dazu gehörigen Fortbildung durch den HSV und die Projektpartner Landessportbund Hessen und Integration durch Sport (IdS) hat die Schwimmabteilung der TSG Bad Sooden Allendorf ihr Familienbewegungsangebot gestartet. Der Abteilungsleiter der TSG, Claus-Dieter Schidlack hat dazu als Partner das regionale Familienzentrum und die Rehabilitationsklinik Balzerborn gewinnen können. Der erste Kurs war innerhalb weniger Tage ausgebucht, der zweite Kurs, der Mitte April starten wird, ist ebenfalls schon stark nachgefragt und bietet nur noch wenige freie Plätze. In zehn aufeinanderfolgenden Übungsstunden wollen die Verantwortlichen den Erwachsenen und Kinder Spaß an der Bewegung im Wasser vermitteln, sie mit dem Medium Wasser vertraut machen und eventuell vorhandene Ängste abbauen. Neben sportmotorischen Zielen formuliert Claus Schidlack im Pressegespräch zu Beginn der ersten Ausbildungsreihe auch soziale Ziele: andere Familien kennenlernen, neue Kontakte knüpfen und sich gegenseitig auszutauschen. Die 28 Personen, die im ersten Kurs dabei sind, Kinder mit ihren Eltern oder auch Großeltern werden von zwei qualifizierten Trainern des Vereins betreut. Neben den Nordhessen sind auch Vereine aus Darmstadt, Dillenburg, Limburg, Kassel und Rüsselsheim im Projekt Familien stark machen dabei. Auch über ihre Angebote werden wir an dieser Stelle berichten.

VON: AXEL DIETRICH - VIZEPRÄSIDENT BREITENSPORT UND SPORTENTWICKLUNG


<- Zurück zu: HSV