Sie sind hier: News & Berichte
Freitag, 24.November.2017

Quick-Menü


Mediathek


HSV-Archiv

Werbung

Werbung

Werbung



VIPs - Very Important PDFs


Partner des HSV


Schwimmbäder in Hessen

Montag, 28.08.2017

Berufung HSV-Perspektivteam 2017/2018

HSV Perspektivteam 17/18
HSV Perspektivteam 17/18

Dr. Freitag, A. Thielenhaus, G. Dörries v.l.
Dr. Freitag, A. Thielenhaus, G. Dörries v.l.

Am vergangenen Freitag versammelten sich die geladenen Sportler, Eltern und Heimtrainer des HSV-Perspektivteams zu einer Infomationsveranstaltung in der Landessportschule Hessen. Eröffnet wurde die Veranstaltung von Dr.Werner Freitag, dem Präsidenten des Hessischen Schwimm-Verbandes persönlich. Doch dabei sollte es nicht bleiben. Im Anschluss  richtete die Präsidentin des Deutschen Schwimm-Verbandes, Gabi Dörries, die sich erfreulicherweise dazu entschlossen hatte die Veranstaltung zu besuchen, einige Worte an die Gäste. Ebenfalls war DSV-Vizepräsidentin, Andrea Thielenhaus vor Ort.  

 HSV-Landestrainerin, Shila Sheth, stellte die geplanten Maßnahmen für die Saison 2017/2018, sowie die Teammitglieder vor und erläuterte die Idee des Projekts "HSV Perspektivteam", welches 2012 ins Leben gerufen wurde. 
Als weitere Besonderheit der Veranstaltung war auch Marco Koch zugegen, der seit vielen Jahren an den Veranstaltungen des Hessischen Schwimm -Verbandes teilnimmt,und richtete einige Worte an die Gäste. Er wird dem jungen Team -wie auch in den vorangegangenen Jahren- mit Tipps zur Seite stehen und freut sich bereits auf die anstehenden Trainingslager. Ein kleiner Wermutstropfen war die Abwesenheit der Darmstädterin Reva Foos, die dieses Jahr krankheitsbedingt nicht an der Veranstaltung und am Sommerfest teilnehmen konnte. Dafür überraschte die Landestrainerin die Athleten jedoch mit persönlichen Videobotschaften der hessischen Schwimmer/-innen Sarah Köhler und Jan-Phillip Glania. Die frischgebackene dreifache Medaillengewinnerin der Universiade in Taiwan - mit neuem Deutschem Rekord über 1500 und 400 Meter Freistil -strahlte in die Kamera und bedankte sich beim Hessischen Schwimm-Verband für die dessen langjährige Unterstützung und auch der der zweifache Olympiateilnehmer Jan-Philip Glania, der sich aktuell im Urlaub befindet, bedauerte es sehr nicht bei der Veranstaltung dabei sein zu können.

Des Weiteren wurde eine neue Kooperation des Hessischen Schwimm-Verbandes mit der Firma Ameo Sports - ab sofort neuer Partner des Hessischen Schwimm-Verbandes- bekanntgegeben. Tilmann Baum (Management Sales) von Ameo präsentierte den Ameo Schnorchel und überreichte jedem Perspektivteammitglied ein Exemplar fürs Training und für die anstehenden HSV-Maßnahmen.

Zu guter Letzt präsentierte Jens Kruppa von Head Swimming das Einkleidungsangebot für die Teammitglieder, bevor das Team im Anschluss beim alljährlichen Sommerfest des Hessischen Schwimm- Verbandes zu Gast war, bei welchem auch einige Athleten des Teams für ihre Leistungen der letzten Saison geehrt wurden. Alles in allem ein sehr gelungener Tag mit vielen besonderen Gästen.  

VON: HSV-GESCHÄFTSSTELLE


<- Zurück zu: HSV