Sie sind hier: News & Berichte
Donnerstag, 23.November.2017

Quick-Menü


Mediathek


HSV-Archiv

Werbung

Werbung

Werbung



VIPs - Very Important PDFs


Partner des HSV


Schwimmbäder in Hessen

Freitag, 14.08.2015

Seepferdchen für „Schwimmi“-Kinder in Wetzlar

Schwimmi TN 2015. Foto: Sportamt WZ
Schwimmi TN 2015. Foto: Sportamt WZ

Im Rahmen des Schwimmlern-Projekts „Schwimmi“ der Stadt Wetzlar sind 16 Schüler der Ludwig-Erk-Schule von Bürgermeister Manfred Wagner (SPD) mit dem „Seepferdchen“ ausgezeichnet worden. Voraussetzung für den Erhalt des Abzeichens ist ein Sprung vom Beckenrand, 25-Meter-Schwimmen und das Heraufholen eines Gegenstandes mit den Händen aus schultertiefem Wasser.  
Die Stadt Wetzlar hat das Projekt „Schwimmi“ in Kooperation mit dem Staatlichen Schulamt, den Grundschulen, StudiumPlus und dem Zweckverband Hallenbad Waldgirmes ins Leben gerufen, um die hohe Nichtschwimmerrate unter Erstklässlern zu senken. Die Schüler des diesjährigen Kurses wurden vom Fahrdienst des Deutschen Roten Kreuzes von der Schule abgeholt und nach dem Schwimmunterricht wieder zurückgebracht.  
Seit Beginn des Projektes 2011 haben über 400 Kinder der Wetzlarer Grundschulen daran teilgenommen.  
Foto: Bürgermeister Manfred Wagner (2. v. r.) mit den „Schwimmi“-Kindern, Sportamtsleiter Wendelin Müller (2. v. l.), Schwimmtrainer Uwe Hermann (l.) und Wilfried Bartels (Mi.) vom Verein zur Förderung des Breitensports. Im Wasser ganz links Robin Rausche, ganz rechts Reinhard Felten (beide Schwimmlehrer vom TV Wetzlar)

VON: KIRSTEN OHLWEIN - SPORTAMT WETZLAR


<- Zurück zu: HSV