Sie sind hier: News & Berichte
Donnerstag, 23.November.2017

Quick-Menü


Mediathek


HSV-Archiv

Werbung

Werbung

Werbung



VIPs - Very Important PDFs


Partner des HSV


Schwimmbäder in Hessen

Dienstag, 03.01.2017

HSV Masters-Trainingslager in Wiesbaden

TN Trainingslager Foto: A. Hegemann
TN Trainingslager Foto: A. Hegemann

Vom 27.-29.12.2016 fand ein Masters-Trainingslager zur Vorbereitung auf das Wettkampfjahr 2017 im Hallenbad Kleinfeldchen in Wiesbaden unter der Leitung von Oliver Großmann statt. Als Co-Trainer wurde Grossi von Eduard Scheuermann unterstützt.  

Nachdem sich am Dienstagmorgen alle 16 Masters pünktlich und voller Erwartungen versammelt haben, begann das Training. Geschwommen wurden an jedem Tag  je 2 Einheiten a‘ 2 Stunden. Hinzu kamen noch drei kleinere Gymnastikeinheiten. Trainiert wurde auf 4 Bahnen, je nach Leistungsstärke. Neben Koordinations- und Technikübungen ging es hauptsächlich um Ausdauer. Der Umfang belief sich für die Bahn 3-5 je Einheit so um 5km. Auf der Bahn 6 wurde etwas weniger, aber dafür genauso intensiv, trainiert. Das war für uns Masters sehr anspruchsvoll. Trotzdem hat man sich erstaunlicherweise sehr fit gefühlt und unsere beiden Trainer Grossi und Eduard haben uns ständig motiviert und angetrieben. Ein besonderes Highlight stand am Donnerstagmorgen auf dem Programm. Rosalie Kleyboldt, Altersklassen-Rekordhalterin über 200 Schmetterling, gab uns einige Tipps in Ihrer Paradedisziplin Schmetterling, die wir dann natürlich gleich ausprobierten. Toll fanden wir auch die Unterwasseraufnahmen von unseren Schwimmstilen, die Eduard mit uns durchführte. Anschließend erhielten wir von ihm und von Grossi eine genaue Analyse und Verbesserungstipps, die es jetzt gilt umzusetzen.  

Übernachtet haben fast alle Masters zusammen in einem Hotel in Wiesbaden. Dafür, dass es auch nach unseren Trainingseinheiten am Abend nicht langweilig wurde, sorgte Grossi und Eduard mit einem abwechslungsreichen Programm. Der Höhepunkt war hier eindeutig der Besuch der Weinbank in Eltville-Hattenheim. Alle Trainer haben es super verstanden sich auf die Belange der Masters einzustellen und haben ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Nun gilt es so weiter zu trainieren und vor allem die Technik zu verbessern, um dann bei den anstehenden Wettkämpfen fit an den Start gehen zu können.

VON: ASTRID HEGEMANN - HSV MASTERSBEAUFTRAGTE


<- Zurück zu: HSV