Sie sind hier: News & Berichte
Donnerstag, 13.Dezember.2018

Quick-Menü


Mediathek


HSV-Archiv

Werbung

Werbung

Werbung



VIPs - Very Important PDFs


Partner des HSV


Schwimmbäder in Hessen

Montag, 11.12.2017

Hessische Kurzbahn-Jahrgangsmeisterschaften 2017 in Oberursel

Shari Asmar und Alexander Eichler räumen ab
Volles Haus hieß es am ersten Dezember-Wochenende in Oberursel. Das dortige Schwimmbad war Treffpunkt des hessischen Schwimmer-Nachwuchses, die dort ihre Hessischen Kurzbahnmeisterschaften austrugen. Der heimische SC Oberursel sorgte für eine schöne Veranstaltung und ebenso für das leibliche Wohl aller Teilnehmer, Betreuer und Fans.
Insgesamt zog es am 2. und 3. Dezember 146 Schwimmerinnen des Jahrgänge 2007 bis 2005 und 239 Schwimmer der Jahrgänge 2007 bis 2003 aus 47 Vereinen ins Taunabad, bei dem sie schlussendlich für 1913 Einzel- und 50 Staffel-Meldungen sorgten. Auch drum herum wurde einiges geboten. So gab es zum Beispiel erneut einen Stand der Schwimmjugend, bei dem Spiele und Unterhaltung geboten wurde.
Die zweitägige Veranstaltung begann am Samstag um 10 Uhr. Die vier Veranstaltungsabschnitte dauerten mit Unterbrechungen bis Sonntag 15 Uhr. Dies war genug Zeit um insgesamt 128 Jahrgangstitel aus zu schwimmen. Diese waren aufgeteilt auf alle 100 und 200m Strecken, sowie die 400m Freistil und die 400m Lagen. Ebenso gab es in jeder Schwimmart einen Disziplin-Mehrkampf, zu dem neben den 100m und 200m Strecken noch 50m Beine geschwommen wurde. Danach wurden die über die jeweiligen Strecken erzielten Punkte addiert. Der Schwimmer bzw. die Schwimmerin mit der höchsten Punktzahl über die drei Strecken einer Schwimmart wurde Disziplin-Mehrkampf-Sieger.
Am Ende der Titelkämpfe war Shari Asmar die erfolgreichste Titelsammlerin. Die 2007 geborene Schwimmerin vom SCW Eschborn konnte acht Entscheidungen für sich gewinnen und holte somit zwei Goldmedaillen mehr als Navina Edling (Jahrgang 2006) von der TSG Darmstadt. Rianne Rose (2005, TV Dillenburg) konnte insgesamt fünf Jahrgangstitel mit in die Oranierstadt nehmen. Bei den Jungs konnte die Medaillenanzahl von Shari nochmal übertroffen werden. Der SC Wiesbaden-Schwimmer Alexander Eichler konnte im Jahrgang 2007 am Ende neunmal das oberste Siegerpodest besteigen und sich die goldene Plakette umhängen lassen und war damit der erfolgreichste Teilnehmer der diesjährigen Landesmeisterschaft auf der 25m-Bahn. Sein Vereinskamerad Moritz Epner stand ihm allerdings nicht nach und konnte sieben Titel im Jahrgang 2003 in die Landeshauptstadt entführen. Auch die Medaillensammlung von Josia Daub (2006) konnte sich sehen lassen. Der Dillenburger konnte im Taunus ein halbes Dutzend Goldmedaillen erringen. Insgesamt gab es bei den Jahrgangsmeisterschaften 2017 16 weibliche und 30 männliche Sieger.
Aber auch Mixed-Staffeln wurden in Oberursel geschwommen. Die 4*50m Freistil und 4*50m Lagen standen auf dem Programm. Dabei gab es die Kuriosität das in der Wertungsklasse B (Jahrgang 2006/2007) über die Freistil- und die Lagenstaffel die gleichen Mannschaften sich auf dem Podest wiederfanden. Es konnten jeweils zwei Mannschaften der SG Frankfurt Platz eins und zwei belegen. Dritter wurde in beiden Rennen das Team vom SCW Eschborn. In der Wertungsklasse A (Jahrgang 2005 weiblich/ 2003-2007 männlich) konnte der SC Wiesbaden beide Staffeln gewinnen und verwies jeweils die Mannschaft vom DSW Darmstadt auf Platz zwei. Dritter wurde in der Freistil-Staffel die SG Frankfurt, über Lagen holte sich der Hofheim SC die Bronze-Medaille. Die Hessischen Kurzbahn-Jahrgangsmeistermeisterschaften waren der Abschluss des Jahres 2017 und alle Nachwuchsschwimmerinnen und -schwimmer können sich nun auf eine schöne Weihnachtszeit und einen schönen Jahreswechsel freuen, bevor es wieder mit viel Eifer und Elan an die Vorbereitung für das neue Jahr geht, schließlich stehen schon am 20./21.01.2018 die Hessischen Meisterschaften der Langen Strecken auf dem Terminplan.  
Hessiche Jahrgangsmeister auf der Kurzbahn 2017: weiblich: Shari Asmar (8), Navina Edling (6), Rianne Rose (5), Lil-Jane Dehmer (4), Finia Steeg (4), Melissa Siebenlist (3), Masniari Wolf (3), Theresa Braunberger (2), Melanie Konrad (2), Lara Kreunecke (2), Natalie Raschke (2), Lara Mrozinski, Larissa Sina, Kira Seiler, Charlotte Uherek, Ronja Volk männlich: Alexander Eichler (9), Moritz Epner (7), Josia Daub (6), Marian Gerth (5), Kevin Javidinejad (5), Jan-Christoph Düppe (3), Melvyn Faber-Billot (3), Jannik Fraatz (3), Luis Herr (3), Louis Krück (3), Chris Gabriel Popii (3), Lennart Wilsmann (3), Moritz Wrzeniewski (3), Alexander Kolbuk (2), Karl Kratz (2), Hadrien Legendre (2), David Schneider (2), Adrian Skall (2), Erik Diehl, Felix Hofmann, Emil Kelberer, Jakob Knoblauch, Pablo Kohlmann-Garcia, Nicolas Krüger, Christopher Kunath, Mathies-Justus Liersch, Jonas Reuter, Jason Runge, Arne Schubert, Jakob Werner  

VON: INGMAR ZACHARIAS - BERICHTERSTATTUNG SCHWIMMEN


<- Zurück zu: HSV