Sie sind hier: News & Berichte
Samstag, 25.November.2017

Quick-Menü


Mediathek


HSV-Archiv

Werbung

Werbung

Werbung



VIPs - Very Important PDFs


Partner des HSV


Schwimmbäder in Hessen

Donnerstag, 09.03.2017

Protokoll und Bericht Regionalentscheid Jugend trainiert für Olympia 2017 veröffentlicht

Jugend trainiert für Olympia 2017 in Wiesbaden  
Im Regionalverbund Darmstadt - Wiesbaden wurde der Wettkampf Jugend trainiert für Olympia am 08.03.2017 in Wiesbaden ausgetragen. Der Schwimmclub SCW Wiesbaden 1911 hatte als Ausrichter eingeladen. Vom Veranstalter dem Staatlichen Schulamt Wiesbaden war Herr Jürgen Gräber vor Ort. Auch der Landestrainer Stefan Melms vom Hessischen Schwimmverband war persönlich nach Wiesbaden gereist.  
Im Verbund Wiesbaden gingen alle Titel an die Elly Heuss Schule in Wiesbaden. Im Verbund Darmstadt siegte im Wettkampf 3 und 4 die Georg Bücher Schule Darmstadt, alle haben Sie damit für das Landesfinale qualifiziert.   
Der Schulsportwettbewerb Jugend trainiert für Olympia (JTFO) wurde 1969 durch die Zeitschrift Stern ins Leben gerufen und im selben Jahr durch eine Vereinbarung des Bundes, der Länder, des Deutschen Sportbundes (DSB), der Fachverbände mit der Deutschen Sporthilfe institutionalisiert.  
Jugend trainiert für Olympia gilt als der weltgrößte Schulsportwettbewerb mit ca. 800.000 teilnehmenden Schülerinnen und Schülern in 17 olympischen Sportarten u.a. Schwimmen. Der Wettbewerb ist in nach Altersstufen geordnete Wettkampfklassen unterteilt und unterscheidet zwischen einem Standardprogramm und einem Ergänzungsprogramm. Im Standardprogramm führt der Wettbewerb über mehrere Ebenen bis zum Bundesfinale. Startberechtigt sind beim Bundesfinale die jeweiligen Landessieger aus den 16 Ländern der Bundesrepublik Deutschland.
Das Protokoll der o.g. Veranstaltung finden Sie hier.

VON: M. MARTIN - PROTOKOLL, U. LINK - BERICHT

Dateien: Protokoll_JTFO_Wiesbaden_Regionalentscheid.pdf

<- Zurück zu: HSV