Sie sind hier: News & Berichte
Freitag, 24.November.2017

Quick-Menü


Mediathek


HSV-Archiv

Werbung

Werbung

Werbung



VIPs - Very Important PDFs


Partner des HSV


Schwimmbäder in Hessen

Mittwoch, 31.08.2016

Sportlerehrung Schwimmen im Bezirk West 2016

TN Sportlerehrung West. Foto: privat
TN Sportlerehrung West. Foto: privat

Ehrennadeln in Silber und Bronze für Akteure des TV Wetzlar 1847   
Bei herrlichem Wetter veranstaltete die Schwimmabteilung des TV Wetzlar 1847 am vergangenen Samstag im Freibad in Lützellinden ihr traditionelles Sommerfest. Abteilungsleiter Reinhard Felten begrüßte fast 100 Kinder, Jugendliche, Eltern, Trainer und Betreuer der Schwimmabteilung im Freibad. Das gesamte Areal mit Schwimmbecken, Beachvolleyballfeld, Spiel- und Grillplatz stand den erfolgreichen Schwimmer/innen aus der Domstadt bei hochsommerlichen Temperaturen zur Verfügung. Wie immer wurden im Rahmen des Sommerfestes die erfolgreichsten Sportler der Abteilung mit Pokalen und Gutscheinen ausgezeichnet, aber auch den ehrenamtlichen Trainern und Helfern mit einem Präsent gedankt.
Ehrengast beim TV Wetzlar 1847 war in diesem Jahr der Vorsitzende des Bezirks West im Hessischen Schwimm-Verband, Heinz Emmerich. Dieser führte nach den Ehrungen aus der Abteilung noch fünf Ehrungen für den Bezirk West durch. Mit der bronzen Ehrennadel des Bezirks wurden Sam Becker, Tabea Schäfer und Niklas Frach ausgezeichnet. Das Trio hatte bei den Deutschen Freiwassermeisterschaften 2015 in Lindau am Bodensee die Bronzemedaille in der 3x 1250m Staffel mixed gewonnen. Im gleichen Wettkampf konnte sich Frach zudem die Bronzemedaille in der Wertung über 5000m Freistil in seinem Jahrgang 1998 sichern. Für Ihre Leistung bei den Deutschen Freiwassermeisterschaften 2016 in Hamburg wurde Charlotte Lang von Heinz Emmerich mit der Bronzenen Ehrennadel dekoriert. In der Hansestadt belegte die 19-jährige den zweiten Platz über 5 Kilometer und wurde nun für Ihre Silbermedaille mit „Bronze“ ausgezeichnet. Seine erste Bezirksehrung erfuhr Marian Gerth am Samstag. Der 12-jährige ist der amtierende Deutsche Meister seines Jahrgangs 2004 im Mehrkampf Schmetterling. Dieser Deutsche Meistertitel wurde nun ebenfalls mit der Bronzenen Ehrennadel des Bezirks West gewürdigt. Die Silberne Ehrennadel des Bezirks überreichte Heinz Emmerich dann noch an Niklas Frach, der in diesem Jahr bei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften im Juni in Berlin gleich viermal den Sprung auf das Siegertreppchen schaffte und jeweils dritter wurde.
Der Bezirksvorsitzende gratulierte den Aktiven und schloss in seine Glückwünsche auch die verantwortlichen Trainer Uwe Hermann und Robin Rausche mit ein. An TVW-Abteilungsleiter Reinhard Felten richtete er den Wunsch, dass die Schwimmabteilung des TV Wetzlar 1847 bitte die erfolgreiche Arbeit der letzten Jahre fortführen solle, damit er im nächsten Jahr erneut Ehrungen für Domstädter durchführen kann!

VON: U. HERMANN, H. EMMERICH - BEZIRK WEST


<- Zurück zu: HSV