Sie sind hier: BFG-Sport / Zertifizierte Schwimmschule
Freitag, 24.November.2017

Werbung

Werbung

Werbung



VIPs - Very Important PDFs


Partner des HSV


Schwimmbäder in Hessen


HSV unterstützt Vereine bei qualifizierter Schwimmausbildung - Neues Zertifikat vorgestellt

Experten weisen schon seit einigen Jahren darauf hin, dass die Schwimmfähigkeit der Mädchen und Jungen in Deutschland immer häufiger nur eingeschränkt und in zunehmenden Maßen gar nicht mehr vorhanden ist. Die Ursachen dafür sind  vielfältig: ein geringes Zeitbudget innerhalb der Familien für den Schwimmbadbesuch, eine generell geringer ausgebildete Motorik der Kinder und nicht zuletzt die Reduzierung von Gelegenheiten durch die Schließung von Bädern oder eine Umgestaltung vorhandener Bewegungsflächen zu Spaß- und Eventbereichen.

Den Wunsch der Eltern danach, dass ihr eigener Nachwuchs gegen den Trend die Schwimmfähigkeit erlangt, nutzen fachfremde Anbieter zunehmend aus, um ihre eigenen Schwimmkurse am Markt zu etablieren. Der Hessische Schwimm-Verband möchte Eltern nun eine positive Entscheidungshilfe anbieten und hat eine neue Auszeichnung für qualitativ hochwertige Schwimmschulen entwickelt.
Sie soll allen Eltern einen Weg durch den Anbieterdschungel weisen. „Zertifizierte Schwimmschule in Hessen“ ist ein Gütesiegel, dass der HSV an Vereine verleiht, die in ihrer Ausbildung die aufgestellten Qualitätskriterien erfüllen. Diese Kriterien basieren u.a. auf den Ergebnissen, die die Teilnehmer einer Seminarveranstaltung des HSV zusammen getragen hatten.
Wie der Vizepräsident des HSV, Axel Dietrich, erläutert, ist es dem Verband wichtig, dass die Schwimmausbildung von qualifiziertem Personal, z.B. Trainer C, durchgeführt wird und die angehenden Schwimmerinnen und Schwimmer über ausreichend Zeit und Raum zum Üben verfügen. Darüber hinaus sollen die antragstellenden Vereine darüber Auskunft geben, ob und in welcher Form sie das Ergebnis ihrer Ausbildung evaluieren. Schließlich wird der Umgang mit der Gesundheit der Mädchen und Jungen bewertet. „Bereits seit drei Jahren evaluiert der HSV die quantitativen Ergebnissen der Schwimmausbildung seiner Vereine“, reflektiert der Vizepräsident die verschiedenen Schritte zum Zertifikat. “Zu Beginn des letzten Jahres kamen Fragen nach der Organisation der Ausbildung dazu und die Vergabe von einheitlichen Prüfernummern. Mit der Auszeichnung von qualitativ hochwertigen Ausbildungsangeboten setzen wir diesen Weg konsequent fort“.

Anträge auf eine Zertifizierung können Vereine ab sofort beim HSV einreichen. Das dafür erforderliche Antragsformular sowie die Qualitätskriterien können untenstehend heruntergeladen werden.

Axel Dietrich – Vizepräsident Breitensport und Sportentwicklung-  


Ausgezeichnete Vereine "Zertifizierte Schwimmschule" Stand: Juni 2017


Antrag auf Zertifizierung als "Qualifizierte Schwimmschule in Hessen". Bitte drucken Sie das Antragsformular aus!


Qualitätskriterien für die Zertifizierung als "Qualifizierte Schwimmschule in Hessen"