Sie sind hier: Sport im HSV / Schwimmen / News & Berichte
Mittwoch, 22.November.2017

Werbung

Werbung

Werbung



VIPs - Very Important PDFs


Partner des HSV


Schwimmbäder in Hessen

Mittwoch, 25.01.2017

Masters ehren Jugend-Altersklassenrekordhalter bei den HM Lange Strecken 2017

Ehrung in Dillenburg. Foto: Uwe Hermann
Ehrung in Dillenburg. Foto: Uwe Hermann

Walther Rippl. Foto: Shila Sheth
Walther Rippl. Foto: Shila Sheth

Im Rahmen der Hessischen Meisterschaften der Langen Strecken vom 21. - 22.01.2017 in Dillenburg, bei der die Jugend, Junioren und Masters gemeinsam ihre Titel über 400m Lagen und 800m Freistil bzw. 1.500m Freistil durchführten, gab es zum ersten Mal zwei ganz besondere Ehrungen. Und zwar wurden von den HSV-Masters geehrt: Rosalie Kleyboldt vom SC Wiesbaden für ihren Deutschen Altersklassenrekord über 200m Schmetterling, den sie bei den DM Kurzbahnmeisterschaften 2016 in Berlin geschwommen ist  und   Marian Gerth vom TV Wetzlar für seinen Deutschen Altersklassenrekord über 200m Schmetterling, den er bei den HM Jahrgangsmeisterschaften Kurzbahn 2016 in Wiesbaden geschwommen ist   Diese beiden herausragenden schwimmerischen Leistungen haben die Masters des HSV mit einem Geldbetrag und einem Hotelgutschein unterstützt.   Die beiden Sportler haben sich riesig darüber gefreut.Bildunterschrift:

Manuel Martin, Bezirksschwimmwart Mitte, Marian Gerth, TV Wetzlar, Rosalie Kleyboldt, SC Wiesbaden, Astrid Hegemann, Mastersbeauftragte des HSV, Ralf Hermann, Bezirksschwimmwart West.

Der älteste Teilnehmer bei den HM Lange Strecke war wieder einmal Walter Rippl von der SG Weiterstadt. Er startete in der AK 75. Walter gehört dem Jahrgang 41 an und hat erfolgreich seine 1.500m Freistil absolviert.

VON: ASTRID HEGEMANN - MASTERS


<- Zurück zu: News & Berichte