Sie sind hier: Sport im HSV / Schwimmen / News & Berichte
Dienstag, 21.November.2017

Werbung

Werbung

Werbung



VIPs - Very Important PDFs


Partner des HSV


Schwimmbäder in Hessen

Mittwoch, 24.05.2017

Vorbericht Deutsche Jahrgangsmeisterschaften Schwimmen 2017 veröffentlicht

Logo DJM 2017 Berlin. Foto: Veranstalter
Logo DJM 2017 Berlin. Foto: Veranstalter

Was für ein Stress für HESSENS Nachwuchsathleten und Trainer. Nach den Süddeutschen Meisterschaften in Sindelfingen und Ingolstadt sowie den Hessischen Landesmeisterschaften am vergangenen Wochenende in Wetzlar heißt es erneut – Koffer packen und ab nach Berlin!
Zum 5. Mal in Folge ist die Schwimm- und Sprunghalle im Europasportpark (SSE) in Berlin in der kommenden Woche, vom 29. Mai bis 02. Juni 2017, Austragungsort der Deutschen Junioren- und Deutschen Jahrgangsmeisterschaften im Schwimmen sowie des Deutschen Schwimm-Mehrkampfes (weiblich 2005 und männlich 2004 und 2005). Deutschlands beste Nachwuchsschwimmer sowie die Athleten, die vor dem „Sprung“ in die offene Meisterschaftsklasse stehen, treffen sich diesmal von Montag bis Freitag in der Bundeshauptstadt um ihre diesjährigen Meister zu ermitteln. Gleichzeitig kämpfen die jüngsten Schwimmerinnen und Schwimmer um den Sieg im Schwimm-Mehrkampf. Der ungewohnte erste Start an einem Montag hängt mit dem diesjährigen Internationalen Deutschen Turnfest zusammen, welches einen Tag nach Beendigung der Meisterschaften am Sonnabend in Berlin feierlich eröffnet wird.
Aber nicht nur Deutsche Jahrgangsmeistertitel werden in Berlin vergeben. Am Ende der Titelkämpfe erfolgt durch die Bundestrainer auch die Berufung der Teams des Deutschen Schwimmverbandes für die EYOF-Jugendspielen (European Youth Festival) in Gyor (Ungarn), den Junioren Europameisterschaften in Netanya (Israel) und den Junioren Weltmeisterschaften im August in Indianapolis (USA). Die Schwimm- und Sprunghalle in Berlin bietet allen Athleten optimale Voraussetzungen um TOP-Leistungen zu erzielen. Wir ALLE dürfen uns also auf spannende Wettbewerbe freuen.  
Wie werden sich unsere hessischen Schwimmerinnen und Schwimmer in Berlin schlagen? 78 weibliche und 80 männliche Nachwuchssportler aus 25 Vereinen unseres Landesverband haben sich qualifiziert. An den fünf Wettkampftagen werden sie 535 Einzelstarts absolvieren. Insgesamt werden genau 1.600 Athleten aus 310 Vereinen in unserer Bundeshauptstadt an den Start gehen. Dies sind deutlich mehr Teilnehmer als noch bei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften 2016, wo etwas mehr als 1500 Schwimmerinnen und Schwimmer am Start waren.  
Der Veranstalter vermittelt alle wichtigen Informationen zur Veranstaltung – sowohl in der Vorbereitung als auch während der Veranstaltung (Ergebnisdienst) – auf seiner Internetseite unter www.schwimm-djm.de  
Wir drücken die Daumen und wünschen allen Sportlern viel Erfolg. Seien wir gespannt, wie viele Titel und Medaillen am Ende der fünftägigen Veranstaltung in der Schwimm- und Sprunghalle an der Landesberger Allee am Ende in die Bilanz des Hessischen Schwimm-Verbandes einfließen werden.

VON: STEFAN SONNENSCHEIN - VIZEPRÄSIDENT

Dateien: DJM_Berlin_2017_-_Meldeergebnis.pdf
DJM_Berlin_2017_-_Meldeuebersicht_Vereine.pdf

<- Zurück zu: News & Berichte