Sie sind hier: Sport im HSV / Schwimmen / News & Berichte
Dienstag, 21.November.2017

Werbung

Werbung

Werbung



VIPs - Very Important PDFs


Partner des HSV


Schwimmbäder in Hessen

Mittwoch, 02.03.2016

29 Medaillen für Hessen bei den SDM Lange Strecken

R. Braunberger (SG Frankfurt) Foto: Braunberger
R. Braunberger (SG Frankfurt) Foto: Braunberger

D. Schmidt (Kassler SV) Foto: L. Schattner
D. Schmidt (Kassler SV) Foto: L. Schattner

Danny Schmidt und Richard Braunberger mit Doppelsieg  

Das Wochenende 27./28.02.2016 stand ganz im Zeichen der Ausdauersportler. So fanden in Offenbach die Süddeutschen Meisterschaften Lange Strecken statt. Der EOSC Offenbach richtete im altehrwürdigen Waldschwimmbad eine schöne Veranstaltung aus und sorgte für die Bewirtung aller Athleten, Trainer, Zuschauer und Kampfrichter.
Insgesamt mischten sich aus Hessen 45 Schwimmerinnen und 46 Schwimmer unter die insgesamt 308 Teilnehmer, die in der Traglufthalle über 400m Lagen  und 800m bzw. 1500m Freistil um Medaillen kämpften. Die hessischen Sportler konnten hierbei sehr erfolgreich abschneiden und für ein gutes Ergebnis sorgen. So wurden insgesamt acht goldene, zwölf silberne und neun bronzene Medaillen erschwommen.

Die erfolgreichsten Hessen waren Danny Schmidt (2001) vom Kasseler SV und Richard Braunberger (2000) von der SG Frankfurt. Beide konnten in ihrem Jahrgang sowohl die 400m Lagen als auch die 1500m Freistil für sich entscheiden. Auch Viktor Keller vom SC Wiesbaden 1911 konnte sich im Jahrgang 1998 über die lange Lagenstrecke durchsetzen, gefolgt vom TSG Darmstadt-Schwimmer Valentin Schulz. Beide holten in der offenen Wertung Platz zwei und drei.

Einen weiteren Titel holte sich Samira-Svea Erhart vom gastgebenden EOSC Offenbach, die bei ihrem „Heimspiel“ über 400m Lagen im Jahrgang 1999 als Erste anschlug, in der offenen Klasse als Zweite. Aber auch über die 800m Freistil konnte sie mit Platz drei das Siegerpodest erklimmen. Ihre Vereinskameradin Nina Sophie Azirovic war ein wenig erfolgreicher und sicherte sich im Jahrgang 2003 den ersten Platz.

Das Niklas Frach (1998) vom TV Wetzlar auf den langen Freistilstrecken zu Hause ist, wurde auch im Schwimmbad auf der Rosenhöhe wieder sichtbar. So holte er den Jahrgangsmeistertitel sowie den zweiten Platz in der offenen Wertung über 1500m Freistil. Durch die zusätzliche Bronzemedaille über 800m Freistil konnte er aus Offenbach einen kompletten Medaillensatz mit nach Mittelhessen nehmen.  

Weitere hessische Medaillengewinner in der Jahrgangswertung:
400m Lagen: 1. Samira-Svea Erhart (1999/EOSC) 5:04,75min; 1. Danny Schmidt (2001/Kassler SV) 4:52,29min; 1. Richard Braunberger (2000/SG Frankfurt) 4:43,09min; 1. Viktor Keller (1998/SC Wiesbaden) 4:34,69min; 2. Annina-Leonie Müller (2003/ EOSC) 5:19,96min; 2. Luna Mertins (1999/SG Frankfurt) 5:06,48min;  2. Lucas Urban (2003/WSV Großkrotzenburg) 5:18,60min; 2. Kenrick Leidner (1997/ SC Wiesbaden) 4:40,76min; 2. Valentin Schulz (1998/TSG Darmstadt) 4:35,88min; 3. Anna-Fiona Volz (2003/SG 1886 Weiterstadt) 5:25,46min; Selina Müller (1998/ SC Wiesbaden) 5:13,00min; 3. Andre Peterwitz (1999/SC Wiesbaden) 4:53,38min; 3. Julian Haller (1998/SG Frankfurt) 4:39,51min

800m Freistil:
1. Nina Sophie Azirovic (2003/EOSC) 9:40,02min; 1. Niklas Frach (1998/TV Wetzlar) 8:31,58min; 2. Franka Wilke (2002/EOSC) 9;40,43min; 2. Celine Zangenfeind (2000/SC Wiesbaden) 9:13,85min; 2. Melina Göbel (1998/SG Frankfurt) 9:14,37min; 2. Charlotte Lang (1997/TV Wetzlar) 9:56,61min; 3. Lili Marie Krämer (2003/SG Frankfurt) 9:43,43min; 3. Samira-Svea Erhart (1999/EOSC) 9:19,52min

1500m Freistil:
1. Danny Schmidt (2001/Kasseler SV) 17:06,75min; 1. Richard Braunberger (2000/SG Frankfurt) 16:43,17; 1. Niklas Frach (1998/TV Wetzlar) 16:12,65min 3. Jan Kantzenbach (2002/SC Wiesbaden)

VON: INGMAR ZACHARIAS - HSV SACHBEARBEITER PRESSE


<- Zurück zu: News & Berichte