Sie sind hier: Sport im HSV / Schwimmen / News & Berichte
Montag, 21.Mai.2018

Werbung

Werbung

Werbung



VIPs - Very Important PDFs


Partner des HSV


Schwimmbäder in Hessen

Dienstag, 19.12.2017

Deutsche Kurzbahnmeisterschaften Berlin - Tag 3

B. Schaal (li.) M. Hirschberg (mi.) Foto: M. Friedrich
B. Schaal (li.) M. Hirschberg (mi.) Foto: M. Friedrich

A. Elendt (mi.) Foto: Marcel Friedrich
A. Elendt (mi.) Foto: Marcel Friedrich

Nach der sensationellen Leistung über 100 Meter Brust setzte Anna Elendt vom DSW Darmstadt noch eins drauf. In 0:30,64 über 50 Meter Brust wird sie das erste Mal Deutsche Meisterin in der offenen Klasse mit neuem Deutschen Altersklassenrekord. Bereits im Vorlauf stelle sie mit 0:30,65 einen neuen Rekord auf. Ein weiterer Titel in der offenen Klasse ging an Jenny Mensing (SC Wiesbaden) über 100 Meter Rücken in 0:58,57.  

Für ein weiteres Highlight und Ausrufezeichen sorgte Marlene Hirschberg vom DSW Darmstadt. In 1:00,65 holte sie sich den Titel in der Juniorenwertung und qualifizierte sich damit für das A-Finale. Rosalie Käthner (SC Wasserfreunde Fulda) sicherte sich in neuer persönlicher Bestzeit über 1500 Meter Freistil in 16:38,27 die Bronzemedaille in der offenen Klasse. Eine tolle Leistung zeigte Niklas Frach (TV Wetzlar) über 800 Meter Freistil. In 7:59,92 belegte er einen 5.Platz in der offenen Klasse.  

Weitere Medaillen in der Juniorenwertung:  
Silber: Barbara Schaal (SV Gelnhausen), 100 Meter Rücken 1:00,86  
Silber: Anna Elendt (DSW Darmstadt), 50 Meter Brust 0:30,65 AKR  
Silber: Sebastian Pierre-Louis (SG Frankfurt), 50 Meter Freistil 0:23,16  
Silber: Hubert Szablowski (DSW Darmstadt), 50 Meter Brust 0:27,57  

Der HSV gratuliert den Athletinnen und Athleten sowie allen am Erfolg Beteiligten herzlich.

VON: SHILA SHETH HSV LANDESTRAINERIN


<- Zurück zu: News & Berichte