Sie sind hier: BFG-Sport / Termine
Samstag, 20.Januar.2018

Werbung

Werbung

Werbung



VIPs - Very Important PDFs


Partner des HSV


Schwimmbäder in Hessen

Termine 24h Stunden Arena

Lehrerfortbildung: Schwimmtechniken optimieren – Ausdauer steigern (2. Termin Darmstadt)

BFG-Sport
Termin
20.01.2018

Ort
Darmstadt

Beschreibung

Während die Schüler_innen in der Primarstufe das sichere Schwimmen erlernen, ist es die Aufgabe der Sekundarstufe, die Schwimmtechniken zu verbessern und zu verfeinern, sowie neben den koordinativen auch die konditionellen Fähigkeiten zu optimieren. Diese Veranstaltung beschäftigt sich deshalb zum einen mit dem Demonstrieren und Ausüben der Schwimmtechniken sowie den Abweichungen von den Bewegungsleitbildern und der Steigerung der Ausdauerleistungen. Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit der Zentralen Fortbildungseinrichtung für Sportlehrkräfte des Landes (ZFS) statt. 
Die Teilnehmenden kennen die Bewegungsleitbilder für die verschiedenen Schwimmtechniken 
Die Teilnehmenden können die Schwimmtechniken anwenden und demonstrieren, 
Die Teilnehmenden können die Schwimmtechniken an Schüler_innen vermitteln 
Die Teilnehmenden können Abweichungen von den Bewegungsleitbildern erkennen und korrigieren 
Die Teilnehmenden entwickeln Stundenbilder um die konditionellen Leistungsfähigkeit der Schüler_innen zu steigern Fächer/Berufsfelder Sport Zielgruppen/ Schularten Lehrkräfte und Lehrkräfte im Vorbereitungsdienst für die Sekundarstufe I sowie die Oberstufe

Voraussetzungen Lehrbefähigung zum „Schwimmen in der Schule“ 

1.Termin: 19. Januar 09.00 – 14.00 Uhr
2.Termin: 20. Februar 09:30 – 14.30 Uhr
Ort 1.Termin: Frankfurt 2.Termin: Darmstadt
Dauer in Tagen Jeweils 1,0
Kosten 0,00 € Akkreditierungsnummer
Für die Veranstaltung in Frankfurt 0179148301 Für die Veranstaltung in Darmstadt 0179148301

Ausschreibung: PDF-Datei

Anmeldung über HSV Geschäftsstelle



 

BFG-Sport Terminübersicht im Hessischen Schwimm-Verband e.V.

Lehrerfortbildung: Schwimmtechniken optimieren – Ausdauer steigern (2. Termin Darmstadt)

BFG-Sport
Termin
20.01.2018

Ort
Darmstadt

Beschreibung

Während die Schüler_innen in der Primarstufe das sichere Schwimmen erlernen, ist es die Aufgabe der Sekundarstufe, die Schwimmtechniken zu verbessern und zu verfeinern, sowie neben den koordinativen auch die konditionellen Fähigkeiten zu optimieren. Diese Veranstaltung beschäftigt sich deshalb zum einen mit dem Demonstrieren und Ausüben der Schwimmtechniken sowie den Abweichungen von den Bewegungsleitbildern und der Steigerung der Ausdauerleistungen. Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit der Zentralen Fortbildungseinrichtung für Sportlehrkräfte des Landes (ZFS) statt. 
Die Teilnehmenden kennen die Bewegungsleitbilder für die verschiedenen Schwimmtechniken 
Die Teilnehmenden können die Schwimmtechniken anwenden und demonstrieren, 
Die Teilnehmenden können die Schwimmtechniken an Schüler_innen vermitteln 
Die Teilnehmenden können Abweichungen von den Bewegungsleitbildern erkennen und korrigieren 
Die Teilnehmenden entwickeln Stundenbilder um die konditionellen Leistungsfähigkeit der Schüler_innen zu steigern Fächer/Berufsfelder Sport Zielgruppen/ Schularten Lehrkräfte und Lehrkräfte im Vorbereitungsdienst für die Sekundarstufe I sowie die Oberstufe

Voraussetzungen Lehrbefähigung zum „Schwimmen in der Schule“ 

1.Termin: 19. Januar 09.00 – 14.00 Uhr
2.Termin: 20. Februar 09:30 – 14.30 Uhr
Ort 1.Termin: Frankfurt 2.Termin: Darmstadt
Dauer in Tagen Jeweils 1,0
Kosten 0,00 € Akkreditierungsnummer
Für die Veranstaltung in Frankfurt 0179148301 Für die Veranstaltung in Darmstadt 0179148301

Ausschreibung: PDF-Datei

Anmeldung über HSV Geschäftsstelle



 

BFG Fortbildungstermine 2018 im Überblick (Stand 23.12.2017)


Anmeldungen zu den obengenannten Veranstaltungen /Lehrgängen richten Sie bitte an die Geschäftsstelle des Hessischen Schwimm-Verbandes ( Kontakt).

Information für „Inhaber von Trainerlizenzen“ Änderungen in der Datenverarbeitung der Trainer-Lizenzen

Der Deutsche Schwimm- Verband und seine Mitgliedsorganisationen modernisieren die Erstausstellung und Verlängerung der Qualifikationsnachweise (C-, B- und A-Trainer-Lizenzen sowie der Lizenzen für Übungsleiter B-Prävention Bewegungsraum Wasser). Ab 2016 werden die Trainer-Urkunden nach der erfolgreich absolvierten Ausbildung und danach bei jeder Verlängerung mittels einer elektronischen Datenverarbeitung erstellt. Zu diesem Zweck erfassen und speichern der DSV und seine Landesschwimmverbände die notwendigen personenbezogenen Daten elektronisch. Die Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes werden dabei beachtet.    

VON: DSV - REFERAT BILDUNG Stand: 17.11.216