Sie sind hier: BFG-Sport / Termine
Samstag, 20.Januar.2018

Werbung

Werbung

Werbung



VIPs - Very Important PDFs


Partner des HSV


Schwimmbäder in Hessen

Termine 24h Stunden Arena

BFG 02/18 Aquafitness Basics Einstiegsqualifikation für Übungsleiter

BFG-Sport
Termin
03.03.2018 bis 04.03.2018

Ort
Rotenburg / Fulda

Beschreibung

Aquafitness basics - Einstiegsqualifikation für Übungsleiter

Seit über 20 Jahren steht  „Aquafitness" synonym für ein vielseitiges und gesundheitsorientiertes Bewegungsangebot im Wasser. Die besonderen physikalischen Eigenschaften des Wassers ermöglichen Menschen in allen Lebensaltern und mit allen Figur-Ausprägungen sich in diesem Bewegungsraum fit zu halten. Immer mehr Übungsleiter_innen haben deshalb bereits ihr Repertoire erweitert und bieten Aquafitness im ihrem Verein an. Ob für eine Übungsstunde, ein Kurs- oder ein Dauerangebot - nach dieser Basisqualifikation hat jede(r) ÜbungsleiterIn zahlreiche (neue) Ideen für seine/ihre Vereinsgruppe. Die Veranstaltung wird mit 15 LE zur Verlängerung der Trainer C-Lizenz Breitensport Schwimmen mit dem Profil Erwachsene/Ältere anerkannt.

Kurs-Nr.            BFG 02/18

Zielgruppe:       Übungsleiter_innen; Physiotherapeut_innenen; Fachkräfte für Bäderbetriebe; Personen, die an daran interessiert sind, einen Kurs im Verein anzuleiten

Referent:          Petra und Jörg Schröder

Ort :                 Rotenburg/Fulda

Beginn:            03. März 2018 - 10:00 Uhr

Ende:               04. März 2018 - 16:00 Uhr (16 LE)

Gebühren:        60,00 € für Übungsleiter_innen in hessischen Sportvereinen

80,00 € für andere Teilnehmer_innen

Anmeldeschluss: 17. Feb. 2018

Leistungen:      Skript, Mittagsverpflegung
Ausschreibung: PDF-Dokument

 



 

BFG-Sport Terminübersicht im Hessischen Schwimm-Verband e.V.

BFG 02/18 Aquafitness Basics Einstiegsqualifikation für Übungsleiter

BFG-Sport
Termin
03.03.2018 bis 04.03.2018

Ort
Rotenburg / Fulda

Beschreibung

Aquafitness basics - Einstiegsqualifikation für Übungsleiter

Seit über 20 Jahren steht  „Aquafitness" synonym für ein vielseitiges und gesundheitsorientiertes Bewegungsangebot im Wasser. Die besonderen physikalischen Eigenschaften des Wassers ermöglichen Menschen in allen Lebensaltern und mit allen Figur-Ausprägungen sich in diesem Bewegungsraum fit zu halten. Immer mehr Übungsleiter_innen haben deshalb bereits ihr Repertoire erweitert und bieten Aquafitness im ihrem Verein an. Ob für eine Übungsstunde, ein Kurs- oder ein Dauerangebot - nach dieser Basisqualifikation hat jede(r) ÜbungsleiterIn zahlreiche (neue) Ideen für seine/ihre Vereinsgruppe. Die Veranstaltung wird mit 15 LE zur Verlängerung der Trainer C-Lizenz Breitensport Schwimmen mit dem Profil Erwachsene/Ältere anerkannt.

Kurs-Nr.            BFG 02/18

Zielgruppe:       Übungsleiter_innen; Physiotherapeut_innenen; Fachkräfte für Bäderbetriebe; Personen, die an daran interessiert sind, einen Kurs im Verein anzuleiten

Referent:          Petra und Jörg Schröder

Ort :                 Rotenburg/Fulda

Beginn:            03. März 2018 - 10:00 Uhr

Ende:               04. März 2018 - 16:00 Uhr (16 LE)

Gebühren:        60,00 € für Übungsleiter_innen in hessischen Sportvereinen

80,00 € für andere Teilnehmer_innen

Anmeldeschluss: 17. Feb. 2018

Leistungen:      Skript, Mittagsverpflegung
Ausschreibung: PDF-Dokument

 



 

BFG Fortbildungstermine 2018 im Überblick (Stand 23.12.2017)


Anmeldungen zu den obengenannten Veranstaltungen /Lehrgängen richten Sie bitte an die Geschäftsstelle des Hessischen Schwimm-Verbandes ( Kontakt).

Information für „Inhaber von Trainerlizenzen“ Änderungen in der Datenverarbeitung der Trainer-Lizenzen

Der Deutsche Schwimm- Verband und seine Mitgliedsorganisationen modernisieren die Erstausstellung und Verlängerung der Qualifikationsnachweise (C-, B- und A-Trainer-Lizenzen sowie der Lizenzen für Übungsleiter B-Prävention Bewegungsraum Wasser). Ab 2016 werden die Trainer-Urkunden nach der erfolgreich absolvierten Ausbildung und danach bei jeder Verlängerung mittels einer elektronischen Datenverarbeitung erstellt. Zu diesem Zweck erfassen und speichern der DSV und seine Landesschwimmverbände die notwendigen personenbezogenen Daten elektronisch. Die Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes werden dabei beachtet.    

VON: DSV - REFERAT BILDUNG Stand: 17.11.216